Nordic Walking Crosstrainer

Zugegeben macht das Nordic Walking einen belustigenden Eindruck, gerade auf Menschen, die von auswärts kommend den Anblick nicht kennen. Dennoch sind die Vorteile dieser, so wie jeder körperlichen Betätigung ins Licht zu rücken – und darüber hinaus im Heimgebrauch auf diskrete Weise umzusetzen: die gesamte Muskulatur wird beansprucht, die Ausdauer und Lungenfunktion gestärkt und das bei möglichst weitgehender Schonung der Gelenke. Der gesamte Körper wird  viel besser mit Sauerstoff versorgt als ohne Training – die positiven Effekte sind mannigfaltiger Natur. Nicht selten resultiert diese Anschaffung einer ärztlichen Empfehlung und befinden sich diese Geräte in Rehabilitationszentren und Gesundheitseinrichtungen gerade für Menschen mit Beschwerden oder bereits bestehenden Krankheiten.

Nordic Walking Crosstrainer Test – die besten 3 auf Amazon.de!

Bestseller Nr. 1
Christopeit Crosstrainer Walker siber, silber, 80 x 60 x 148
  • Gelenkschonendes Ganzkörpertraining
  • Spricht nahezu die gesamte Körpermuskulatur an
  • Platz sparend zusammenklappbar
  • bedienfreundlicher Computer mit digitaler Anzeige
  • geeignet bis zu einem Körpergewicht von max. 100 kg
Bestseller Nr. 2
Christopeit Crosstrainer Walker deluxe, schwarz, 81 x 60 x 148
  • Gelenkschonendes Ganzkörpertraining
  • Spricht nahezu die gesamte Körpermuskulatur an
  • Platz sparend zusammenklappbar
  • bedienfreundlicher Computer mit digitaler Anzeige
  • geeignet bis zu einem Körpergewicht von max. 100 kg
Bestseller Nr. 3
SportPlus Crosstrainer/Nordic Walker mit Trainingscomputer, bis 100 kg Benutzergewicht, klappbar, geprüft nach EN ISO 20957, SP-NW-004
  • Gelenkschonendes Herz-Kreislauf Training ohne Bodenkontakt
  • Geeignet zur Verbesserung der allgemeinen Mobilität
  • Einfacher Aufstieg, für Senioren geeignet
  • Große, rutschsichere Trittflächen, integrierte Pulssensoren
  • Sicherheit geprüft nach EN ISO 20957, Benutzergewicht bis 100 kg

Warum Crosstrainer nutzen?

Einen enormen Mehrwert erhält das Nordic Walking bei Personen mit überwiegend sitzenden Berufen oder Tätigkeiten. Hier unter der Prämisse, dass beim freien Joggen oder Laufen leider auf Dauer betrachtet die Gelenke darunter leiden. Insbesondere bei Menschen mit Übergewicht, denen dieses Training in unzähliger Hinsicht zugutekommt, geht dabei eine sehr hohe Belastung auf den Bewegungsapparat einher.

Nordic Walking Crosstrainer – alle Vorteile

Die Vorteile von Home-Trainern liegen auf der Hand – es handelt sich um die beliebten Nordic Walking Crosstrainer, die es mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen gibt. Die Anforderungen an gute Geräte sind den generellen Qualitätsmerkmalen von Crosstrainern ähnlich:

  • Die Stabilität muss dem Körper des gewichtigsten und größten Benützers entsprechen – ein „Mehr“ ist nicht nötig, ein „Zuwenig“ aber fatal hinsichtlich der Anschaffungspreise. Am besten wäre es, sie selber auszuprobieren können. Hat man das Gefühl von einem sicheren Halt, ist das ein gutes Zeichen.
  • Beim Betrieb gut hinhören – das Entstehen lauter Geräusche sollte Skepsis walten lassen.
  • Das Bauchstück muss verstellbar sein.
  • Der Bewegungsablauf soll möglichst „rund“ sein – idealerweise soll er sich fließend anfühlen. Ein stures „Vor und Zurück“ der Beinteile als einzige Bewegung spricht gegen das Modell. Beim Laufen selber ist das ja ebenfalls undenkbar.
  • Der Computer sollten die Trainingszeit, Anzahl der Schritte und den durchschnittlichen Kalorienverbrauch gut lesbar veranschaulichen. Diese Punkte gelten sozusagen als Minimum.

Daneben gibt es, natürlich mit ansteigendem Preis, allerlei Raffinessen. Bei der Anschaffung noch mag man davon ausgehen, keine weiteren Funktionen zu benötigen und für diesen Zeitpunkt trifft das gewiss auch zu. In langfristiger Hinsicht jedoch rentiert sich jedes zusätzliche Feature –  gerade wenn man bedenkt, wie lange und häufig das Training Spaß machen soll und man sich selber steigern möchte. Eintönigkeit ist der größte Feind des dauerhaften Einsatzes und damit auch der Zufriedenheit mit dem Artikel. Für in der Ecke liegengelassene Geräte sind auch Kaufpreise unter 100 € zu viel des Guten.

Unterschied zum Crosstrainer auf Gefühlsebene

Der Unterschied zwischen dem typischen Crosstrainer und dem Nordic Walking Crosstrainer im Bewegungsablauf wird eigentlich immer gleich beschrieben, wobei die persönlichen Präferenzen nicht dieselben sein müssen. Der Bewegungsfluss beim Nordic Walking Crosstrainer wird dem Walken als sehr ähnlich beschrieben. Allerdings nur dann, wenn es kein „stures Vor und Zurück“ der Beinteile gibt. Dieses Qualitätsmerkmal vorausgesetzt ergeben beide Varianten von Crosstrainern einen runden Bewegungsfluss, der als angenehm und leicht empfunden wird. Dem Gefühl nach ergibt das einen besseren Effekt als beim natürlichen Schritt, wo die Gelenke alle Belastungen – direkt und fühlbar – verarbeiten müssen. Wer Walking liebt, ist mit diesem Gerät besser bedient als mit dem normalen Crosstrainer als auch mit freiem Walking.

Quelle: https://www.nordic-walking-stoecke.net/